LIMS für die Labore der Zukunft

über mich
Durch den besten Computeranbieter einen guten PC finden

Schön, dass Ihr euch wie ich für dieses Thema interessiert. Da ich mich viel mit Computeranbietern verfüge ich über ein umfangreiches Wissen, das ich mit euch teilen möchte. Ich bin selbst in der IT-Branche tätig und führe dort einen kleinen Betrieb. Für diesen brauche ich immer leistungsfähige Geräte, damit ich professionell arbeiten kann. Deshalb vergleiche ich immer die verschiedenen Computeranbieter und suche nach PCs, die genau zu meinen Ansprüchen passen. So sind für mich möglichst hochwertige und schnelle Prozessoren wichtig, da ich umfangreiche sowie anspruchsvolle Arbeitsschritte durchführen muss. Auf welche Dinge ich noch achte, damit ich den passenden Computeranbieter finde, erkläre ich euch hier in regelmäßigen abständen auf meinem Blog.

Suche
Archiv

LIMS für die Labore der Zukunft

17 September 2019
 Kategorien: Computerdienstleistungen , Blog


Die Abkürzung LIMS steht für Labor-Informations- und Management-Systeme. Diese haben in den vergangenen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Aber wie kam es dazu? In den meisten Laboren werden Aufgaben in bestimmte Arbeitsabläufen integriert. Ein wesentlicher Aspekt sind die Kosten. Über den Einsatz der EDV lassen sich bei den Laborarbeiten Synergieeffekte erzielen. Hiervon sind sowohl die Auswertungen als auch die Verwaltung betroffen, deren Daten nach einem bestimmten System abgearbeitet werden. Die Anwendungsmodule werden bei dieser Aufgabenstellung an einem Workflow ausgerichtet, dessen Struktur maßgeblich zu einem kostengünstigeren Ergebnis beiträgt. Beispielsweise steht am Anfang eine Probenregistrierung. In ihr werden die Vorgaben der Untersuchung kalibriert. Im nächsten Schritt kann die Datenerfassung mit unterschiedlichen Untersuchungsgeräten folgen. Zum Abschluss werden die Ergebnisse der Analyse präsentiert und die Dokumentation verfasst.

Entscheidend ist jedoch auch die Leistungsfähigkeit des IT-Systems, das für das Labor angeschafft und installiert worden ist. Ferner sind die Programmfunktionen von großer Bedeutung für die Umsetzung der LIMS. Daneben spielen die Kosten eine Rolle. Neben individuellen Lösungen bieten Softwareentwickler Standardpakete an, die mit wenigen Programmierschritten modifiziert werden können. Alternativ bieten sich Kooperationen mit anderen Laboren an, die über Schnittstellen zu einer Arbeitsgemeinschaft führen können. Außerdem trägt jeder Schritt in der IT-Forschung zu einer effizienteren Umsetzung der Programme bei.

Jedes Labor, das ein LIMS einsetzt, muss auch auf die Akzeptanz der Laborleitung bauen können. Hier verbindet sich der individuelle Blickwinkel mit technischen Erwartungen.

Zu den technischen Ausrichtungen gehören das ELN – Electronic Laboratory Notebook -, das LES - Laboratory Execution System und das SDMS - Scientific Data Management System.

Das ELN ist das Datenbanksystem des LIMS. Es dient der Planung und Verwaltung der durchgeführten und auszuwertenden Experimente. In dieser Komponente des Systems werden die noch unstrukturierten Daten eingegeben. Dabei kann es sich um Rezepturen oder Synthesen handeln, die zusammengeführt werden müssen.

Beim LES handelt es sich hingegen um eine Softwareanwendung, mit deren Hilfe die Auswertung erfolgen kann. Ein Dialogsystem führt den Anwender durch das Menü. Während dieses Prozesses kann er bereits manuelle und elektronische Informationen eingeben oder verwerten. Diese Variante eignet sich in erster Linie für Labore, in denen eine Vielzahl von Schritten ausführlich dokumentiert werden muss.

Eine Datenbankapplikation ist die SDMS. Vor allem die wissenschaftlichen Labordaten können mit diesem System verwaltet und dokumentiert werden. Hierbei handelt es sich um Rohdaten, Ergebnisdateien und Dokumente. Die Entwickler und Anwender konzentrieren dabei auf die Datenvisualisierung und Datenanalyse.

Diese Programme benötigen eine grundlegende Technik. Sie basiert auf dem Serversystem. Auf diesem wird die LIMS-Software installiert. Von hier können die einzelnen Stationen ihre Daten abrufen und ihre Ergebnisse dort auch speichern. Moderne EDV-Systeme benutzen die Cloud. Ihr zuverlässiger Ansprechpartner in diesem Bereich ist INTEGRIS LIMS GmbH.